.RU
Карта сайта

Heute heiratet mein Mann (Сегодня мой муж женится) - 24


126. Ein Biest, dieser Doktor Aagaard. Im Weisheitszahn links unten war zuerst nur ein winziges Loch, und dann hat er so lange herumgebohrt, bis ein Riesenloch entstand. Und jetzt hat er viel Gold gebraucht, um dieses Riesenloch zuzustopfen und eine Goldgrube daraus zu machen. Man muss so viel Geld herzaubern, weil er so viel gebohrt


hat... Betsy hält politische Reden, sie spricht Gary aus der Seele. Er kriegt ganz rote Wangen, vielleicht kommt es auch von der Sonne. Betsy ist schrecklich amerikanisch – schwärmt gleichzeitig für Lords und Sozialismus. Sven wird mit Karen eine Hochzeitsreise machen. Sie werden den ganzen Vormittag im Bett liegen, man hat so viel Zeit auf einer Hochzeitsreise. Nein, nein – ich will das nicht denken, ich will nicht... Sven schläft immer auf dem Bauch und hat das Gesicht im Kopfpolster vergraben, er sieht im Bett wie ein Junge aus und ist doch gar nicht mehr jung, an seinen Schläfen sind graue Haare und –.


«Thesi, wo werden wir heute nachtmahlen?» ruft John. Er ruft einmal, zweimal, beim drittenmal brüllt er, und Thesi fährt auf.


127. «Wir könnten im Strandhotel in Klampenborg essen und auf der Terrasse am Meer sitzen (мы могли бы поужинать в пляжном отеле в Клампенборге и посидеть на террасе у моря)», schlägt Betsy vor, sie ist ein wunderbares Mädchen und weiß immer ein nettes Programm (предлагает Бетси, она замечательная девушка и всегда знает какую-нибудь славную программу = и всегда может предложить какую-нибудь славную программу).
«Ich gehe nach Hause (я иду домой)», sagt Thesi, «ich muss bissel zeichnen und komme erst um neun ins Strandhotel (мне надо немного порисовать, я приду в пляжный отель только к девяти). Nein, John, nicht abholen, ich bin mit der S-Bahn in zehn Minuten draußen (нет, Джон, заезжать не надо, я за десять минут доберусь по городской железной дороге).»
Sie hat auf einmal solche Sehnsucht, allein zu sein und auf der breiten Couch zu liegen (внезапно у нее появляется страстное желание побыть одной и полежать на широкой кушетке; die Sehnsucht; sich sehnen nach etwas – тосковать, сильно скучать по чему-либо/кому-либо). Gary und John bringen sie nach Hause, Gary chauffiert ein lächerliches Auto, einen großen, stark ramponierten Kasten, er entschuldigt sich höflich (Гари и Джон отвозят ее домой, Гари ведет смешной автомобиль, большая, сильно поврежденная колымага, он вежливо извиняется; ramponieren – повреждать, портить, приводить в негодность; der Kasten – ящик): «Verzeih, wir haben kein anderes Auto in der Garage von Lindberghs gefunden (извини, мы не нашли другого автомобиля в гараже Линдбергов; die Garáge; finden).»

127. «Wir könnten im Strandhotel in Klampenborg essen und auf der Terrasse am Meer sitzen», schlägt Betsy vor, sie ist ein wunderbares Mädchen und weiß immer ein nettes Programm.


«Ich gehe nach Hause», sagt Thesi, «ich muss bissel zeichnen und komme erst um neun ins Strandhotel. Nein, John, nicht abholen, ich bin mit der S-Bahn in zehn Minuten draußen.»


Sie hat auf einmal solche Sehnsucht, allein zu sein und auf der breiten Couch zu liegen. Gary und John bringen sie nach Hause, Gary chauffiert ein lächerliches Auto, einen großen, stark ramponierten Kasten, er entschuldigt sich höflich: «Verzeih, wir haben kein anderes Auto in der Garage von Lindberghs gefunden.»


128. Thesi zieht die langen grauen Hosen aus, die sie zum Segeln trägt, nimmt den alten geblümten Bademantel und rollt sich auf der Couch zusammen (Тези снимает длинные серые брюки, которые она надевает для катания под парусом, берет старый банный халат в цветочек и сворачивается /в клубок/ на кушетке). Ich wollte meine Strümpfe stopfen, fällt ihr ein, ich sollte Zeichnungen machen, ich sollte nachdenken, ob ich John heiraten will, ich sollte (я хотела заштопать свои чулки, вспоминает она, мне надо бы сделать эскизы, я должна бы обдумать, хочу ли выйти замуж за Джона, я должна) –. Das Telefon läutet (звонит телефон). Ulla.
Thesi bekommt sofort ein schrecklich schlechtes Gewissen (Тези тотчас чувствует ужасные угрызения совести; das Gewissen – совесть): «Ulla – Sie müssen entschuldigen, ich bin noch nicht dazu gekommen, Ihr Kleid zurückzubringen (Улла – Вы должны меня извинить, я пока не смогла вернуть Вам платье)... Es macht nichts (ничего страшного)? Sie sind ein Schatz, Ulla (Улла, Вы просто сокровище)! Wie bitte? Um sieben bei Ihnen zum Essen (в семь к Вам на ужин)? Das geht schwer, ich soll nämlich um neun (это сложно: «идет тяжело», собственно, в девять я должна)... Jemand, der mich sprechen will (кто-то, кто хочет со мной поговорить)? Wer (кто)? Nein, kann ich mir nicht denken (нет, я не могу догадаться)... Also gut, wenn Ihnen daran liegt, ich bringe dann gleich das Kleid mit (ладно, хорошо, если для Вас это важно, я тогда принесу заодно платье). Geht in Ordnung, Ulla, auf Wiedersehen um sieben (все в порядке, Улла, до встречи в семь; die Ordnung)!»

128. Thesi zieht die langen grauen Hosen aus, die sie zum Segeln trägt, nimmt den alten geblümten Bademantel und rollt sich auf der Couch zusammen. Ich wollte meine Strümpfe stopfen, fällt ihr ein, ich sollte Zeichnungen machen, ich sollte nachdenken, ob ich John heiraten will, ich sollte –. Das Telefon läutet. Ulla.


Thesi bekommt sofort ein schrecklich schlechtes Gewissen: «Ulla – Sie müssen entschuldigen, ich bin noch nicht dazu gekommen, Ihr Kleid zurückzubringen... Es macht nichts? Sie sind ein Schatz, Ulla! Wie bitte? Um sieben bei Ihnen zum Essen? Das geht schwer, ich soll nämlich um neun... Jemand, der mich sprechen will? Wer? Nein, kann ich mir nicht denken... Also gut, wenn Ihnen daran liegt, ich bringe dann gleich das Kleid mit. Geht in Ordnung, Ulla, auf Wiedersehen um sieben!»


129. Thesi sucht in der ganzen Wohnung nach einer Zigarette – wie kommt ihr Etui ins Badezimmer? – und zündet dann eine an, um besser zu überlegen (Тези по всей квартире ищет сигарету – как попал ее портсигар в ванную? – и закуривает одну /сигарету/, чтобы лучше все обдумать). Ulla ladet sie zum Abendessen ein (Улла приглашает ее на ужин). Schön (хорошо). Weil jemand sie unbedingt sprechen will (потому что кто-то непременно хочет с ней поговорить). Als Thesi nach dem Jemand fragte, begann Ulla blöd zu kichern (когда Тези спросила про этого «кто-то», Улла начала дурацки хихикать). Es kann nur der alte Nielsen sein, denkt Thesi (это может быть только старый Нильсен, думает Тези). Aber es ist doch irrsinnig, was will er denn von mir (но это ведь безумие, что же он хочет от меня; irrsinnig – сумасшедший, безумный)? Er kann mir Vorwürfe machen, weil ich das Verlobungsfest seiner Tochter gestört habe (он может предъявить мне упреки, потому что я помешала празднику по поводу помолвки его дочери). Dabei wäre die Sache stinklangweilig ohne uns geworden, Gary, John und ich haben den Abend überhaupt gerettet (при этом без нас торжество было бы смертельно скучным, Гари, Джон и я вообще спасли этот вечер; stinken – вонять). Übrigens soll dieser alte Zirkusdirektor froh sein, dass ich ihm gegenüber so anständig war (между прочим, этот директор цирка должен быть рад, что я по отношению к нему вела себя так прилично). Ich habe doch Ulla nicht ein bisserl erwähnt, wie ein Grab hab' ich geschwiegen, wie ein Massengrab (я ведь ни разу не упомянула Уллу, я была нема, как могила, как братская могила; das Grab) ... Also bitte – was will der Papa (итак, хорошо – что хочет папа)?

129. Thesi sucht in der ganzen Wohnung nach einer Zigarette – wie kommt ihr Etui ins Badezimmer? – und zündet dann eine an, um besser zu überlegen. Ulla ladet sie zum Abendessen ein. Schön. Weil jemand sie unbedingt sprechen will. Als Thesi nach dem Jemand fragte, begann Ulla blöd zu kichern.


Es kann nur der alte Nielsen sein, denkt Thesi. Aber es ist doch irrsinnig, was will er denn von mir? Er kann mir Vorwürfe machen, weil ich das Verlobungsfest seiner Tochter gestört habe. Dabei wäre die Sache stinklangweilig ohne uns geworden, Gary, John und ich haben den Abend überhaupt gerettet. Übrigens soll dieser alte Zirkusdirektor froh sein, dass ich ihm gegenüber so anständig war. Ich habe doch Ulla nicht ein bisserl erwähnt, wie ein Grab hab' ich geschwiegen, wie ein Massengrab... Also bitte – was will der Papa?


130. Thesi kommt pünktlich zu Ulla, und Papa Nielsen ist schon da (Тези приходит к Улле вовремя, а папа Нильсен уже здесь). Er ist wieder vom weißen Scheitel bis zu den weißen Gamaschen Zirkusdirektor, der den verfluchten Kerl spielen will (он снова, начиная с белой макушки и заканчивая белыми гамашами, директор цирка, который хочет изобразить проклятого = лихого, отчаянного парня). Seine Äuglein unter den buschigen Brauen blinzeln, er küsst Thesi galant die Hand (его глазки блестят под густыми бровями, он галантно целует Тези руку). Thesi macht ein unnahbares Gesicht; er ist lächerlich und traurig zugleich, dieser alte Papa bei seiner verpatzten Greta-Garbo-Freundin (Тези делает высокомерное лицо; он одновременно смешон и достоин сожаления, этот старый папа /в гостях/ у ее подруги – испорченной Греты Гарбо). Sie gibt Ulla schnell das Paket mit dem Kleid (она быстро отдает Улле пакет с платьем). «Es ist nichts daran passiert, ich habe sehr aufgepasst (с ним ничего не произошло, я за этим следила)», sagt sie.
«Herr Nielsen hat mir erzählt, dass es ein besonders netter Abend war (господин Нильсен рассказал мне, что это был особенно прекрасный вечер)», sagt Ulla freundlich (приветливо говорит Улла). «Bitte – gehen wir zu Tisch (пожалуйста – пойдемте к столу)!»

130. Thesi kommt pünktlich zu Ulla, und Papa Nielsen ist schon da. Er ist wieder vom weißen Scheitel bis zu den weißen Gamaschen Zirkusdirektor, der den verfluchten Kerl spielen will. Seine Äuglein unter den buschigen Brauen blinzeln, er küsst Thesi galant die Hand. Thesi macht ein unnahbares Gesicht; er ist lächerlich und traurig zugleich, dieser alte Papa bei seiner verpatzten Greta-Garbo-Freundin.


^ Sie gibt Ulla schnell das Paket mit dem Kleid. «Es ist nichts daran passiert, ich habe sehr aufgepasst», sagt sie.


«Herr Nielsen hat mir erzählt, dass es ein besonders netter Abend war», sagt Ulla freundlich. «Bitte – gehen wir zu Tisch!»


131. Es gibt ein ausgezeichnetes Essen, und Ulla hat alles selbst gekocht, Papa Nielsen lobt eifrig, Thesi sitzt steif und fremd zwischen den beiden (кушания просто прекрасны, и Улла готовила сама, папа Нильсен усердно хвалит /еду/, Тези сидит неподвижно и отчужденно между ними /между Уллой и папой Нильсен/). Aber zuletzt gibt es Erdbeeren mit Schlagobers, da geht ihr das Herz über (но в конце подают клубнику со взбитыми сливками, тут у нее просто выскакивает сердце /из груди/; das Schlagobers). Sie nimmt dreimal, es ist ganz egal, was Papa Nielsen von ihr denkt (она накладывает три раза, ей все равно, что подумает о ней папа Нильсен). Wenn man Erdbeeren mit Schlagobers bekommt, wird man ein anderer Mensch (когда получаешь клубнику со взбитыми сливками, становишься другим человеком).
Nach dem Essen sagt Papa Nielsen (после еды папа Нильсен говорит): «Liebes Fräulein Ulla – würden Sie Frau Poulsen und mich einen Augenblick entschuldigen (милая фрейлейн Улла – Вы извините госпожу Поульсен и меня на одно мгновение = извините, Вы не оставите госпожу Поульсен и меня на несколько минут)? Ich habe mit Frau Poulsen etwas zu besprechen (мне с госпожой Поульсен кое-что обсудить).»
«Ich bringe Ihnen beiden den Kaffee auf die Veranda hinaus (я вынесу Вам обоим кофе на веранду)», sagt Ulla, und Thesi sitzt dann mit Papa Nielsen auf einer kleinen Steinterrasse, man sieht auf ein rotes Tulpenbeet, es ist sehr hübsch, was will der Zirkusdirektor (говорит Улла, и Тези сидит с папой Нильсен на маленькой каменой террасе, смотрит на грядку с красными тюльпанами, это очень красиво, что же хочет директор цирка)? Also schieß los, alter Herr (итак, выкладывай, старый господин; schießen – стрелять)...»

131. Es gibt ein ausgezeichnetes Essen, und Ulla hat alles selbst gekocht, Papa Nielsen lobt eifrig, Thesi sitzt steif und fremd zwischen den beiden. Aber zuletzt gibt es Erdbeeren mit Schlagobers, da geht ihr das Herz über. Sie nimmt dreimal, es ist ganz egal, was Papa Nielsen von ihr denkt. Wenn man Erdbeeren mit Schlagobers bekommt, wird man ein anderer Mensch.


Nach dem Essen sagt Papa Nielsen: «Liebes Fräulein Ulla – würden Sie Frau Poulsen und mich einen Augenblick entschuldigen? Ich habe mit Frau Poulsen etwas zu besprechen.»


«Ich bringe Ihnen beiden den Kaffee auf die Veranda hinaus», sagt Ulla, und Thesi sitzt dann mit Papa Nielsen auf einer kleinen Steinterrasse, man sieht auf ein rotes Tulpenbeet, es ist sehr hübsch, was will der Zirkusdirektor? Also schieß los, alter Herr...»


132. «Es handelt sich um meine Tochter Karen (речь идет о моей дочери Карен) –», beginnt Herr Nielsen (начинает господин Нильсен), «eine Zigarette, gnädige Frau (сигарету, милостивая госпожа)?»
Thesi nimmt eine Zigarette und wartet (Тези берет сигарету и ждет). Papa Nielsen beugt sich vor und sieht Thesi ins Gesicht (папа Нильсен наклоняется и смотрит Тези в лицо): «Ich glaube – wir haben gemeinsame Interessen, Frau Thesi (я думаю, у нас с Вами общие интересы, госпожа Тези; das Interésse). Ich darf doch Frau Thesi zu Ihnen sagen, nicht wahr (я могу обращаться к Вам госпожа Тези, не так ли; wahr – истинный, правильный)?»
Thesi rührt sich nicht (Тези не двигается).
«Sehen Sie – ich hänge an sehr wenigen Menschen (видите ли – я привязан к очень малому количеству людей). Und ich liebe nur einen einzigen: mein Kind (и люблю я только одного единственного: своего ребенка). Frau Thesi, Sie sollen wissen, dass ich das Geschmacklose an unserer augenblicklichen Situation genauso empfinde wie Sie (госпожа Тези, Вы должны знать, что нелепость нашей нынешней ситуации я воспринимаю точно так же, как Вы; geschmacklos – безвкусный). Ich führe dieses Gespräch nur, weil ich mein Kind glücklich wissen will (я веду этот разговор только потому, что хочу знать моего ребенка счастливым = хочу, чтобы мой ребенок был счастлив). Verstehen wir einander (мы понимаем друг друга)?»

^ 132. «Es handelt sich um meine Tochter Karen –», beginnt Herr Nielsen, «eine Zigarette, gnädige Frau?»


Thesi nimmt eine Zigarette und wartet.


Papa Nielsen beugt sich vor und sieht Thesi ins Gesicht: «Ich glaube – wir haben gemeinsame Interessen, Frau Thesi. Ich darf doch Frau Thesi zu Ihnen sagen, nicht wahr?»


^ Thesi rührt sich nicht.


«Sehen Sie – ich hänge an sehr wenigen Menschen. Und ich liebe nur einen einzigen: mein Kind. Frau Thesi, Sie sollen wissen, dass ich das Geschmacklose an unserer augenblicklichen Situation genauso empfinde wie Sie. Ich führe dieses Gespräch nur, weil ich mein Kind glücklich wissen will. Verstehen wir einander?»


133. Thesi weicht seinem Blick aus, sie sieht die roten Tulpen an und presst die Lippen aufeinander, er soll nicht sehen, wie elend ihr wird (Тези избегает его взгляда, она смотрит на красные тюльпаны и крепко сжимает губы, он не должен видеть, как ей плохо). Sein Kind, sagt er (мой ребенок, говорит он). Karen hat einen Vater, Karen hat Sven, Karen hat alles (у Карен есть отец, у Карен есть Свен, у Карен есть все). Thesi hat ihren Vater nicht gekannt, vielleicht würde ihr Vater ihr auch helfen, man muss doch einen Vater haben (Тези не знала своего отца, возможно, ее отец тоже помогал бы ей, необходимо иметь отца) –.
«Natürlich, ich verstehe Sie (конечно, я Вас понимаю)», sagt sie leise (говорит она тихо).
«Beim Verlobungsfest meiner Tochter habe ich erkannt, dass wir gemeinsame Interessen haben, Frau Thesi (на празднике по случаю помолвки моей дочери я обнаружил, что у нас с Вами общие интересы; erkennen). Sie sind gegen diese Verlobung und – ich bin auch dagegen (Вы против этой помолвки и – я тоже против)!»
Mit einem Ruck fährt Thesis Gesicht ihm entgegen, eine Sekunde lang blickt Papa Nielsen in weit aufgerissene Augen (лицо Тези резко поворачивается к нему, на протяжении секунды папа Нильсен смотрит в ее широко распахнутые глаза). 2014-07-19 18:44
  • Контрольная работа
  • Контрольная работа
  • Контрольная работа
  • Контрольная работа
  • Контрольная работа
  • Контрольная работа
  • Контрольная работа
  • Контрольная работа
  • Контрольная работа
  • Контрольная работа
  • Контрольная работа
  • Контрольная работа
  • Контрольная работа
  • Контрольная работа
  • Контрольная работа
  • Контрольная работа
  • Контрольная работа
  • Контрольная работа
  • Контрольная работа
  • Контрольная работа
  • Контрольная работа
  • Контрольная работа
  • Контрольная работа
  • Контрольная работа
  • Контрольная работа
  • © sanaalar.ru
    Образовательные документы для студентов.